Titel / Kurzbeschreibung
Die englische Fliegerin Franck in England – In ihrem Flugzeug sitzend
Objektart
Fotografie
Material
Gelatineentwicklungspapier
Maße
17 cm x 12 cm
Personen / Institutionen
Ausgestellt
nein
Sammlung
Fotografie
Inventarnummer
FM-87/61.312.26
Provenienz
Kester-Archiv (Technik, Wissenschaft)
Zugang
Ankauf
Werktext
Aufgeklebter Zeitungsausschnitt auf Rückseite: "Schwerer Aeroplanunfall.
Ein größeres Flugunglück, bei dem eine kühne Aviatikerin schwere Verletzungen erlitt und ein Kind getötet wurde, wird uns aus England auf telegraphischem Wege berichtet:
London, 2. August. (Privattelegramm)
Ein schwerer Aeroplanunfall hat sich gestern auf dem Flugfelde Bolden ereignet. Um 7 Uhr abends wohnten mehr als 700 Personen den Flügen der Aviatikerin Frau Franck, der Gattin eines Redakteurs der 'Daily Mail', bei. Frau Franck hatte vor kurzem, wie bekannt, beabsichtigt, den Kanal zu überfliegen, jedoch ihren Plan wegen ungünstiger Witterung zurückstellen müssen. Einer der Schraubenflügel stieß bei ihrem gestrigen Flug gegen einen Pilon, der Apparat fiel zur Erde und zwar hinter die Umzäunung des Flugplatzes, direkt in das Publikum hinein. Alles stob in furchtbarer Panik auseinander, trotzdem fiel der Apparat auf ein Kind, das sofort getötet wurde. Frau Franck erlitt einen Beinbruch, außerdem wurde ihr der Hals durch die Stahldrähte fast vollständig eingeschnürt. Das getötete Kind konnte bisher noch nicht identifiziert werden."
Creditline
Münchner Stadtmuseum, Sammlung Fotografie
Zitiervorschlag / Permalink
Philipp Kester, Die englische Fliegerin Franck in England – In ihrem Flugzeug sitzend, FM-87/61.312.26
https://sammlungonline.muenchner-stadtmuseum.de/objekt/die-englische-fliegerin-franck-in-england-in-ihrem-flugzeug-sitzend-10114993.html