Titel / Kurzbeschreibung
Pfeilerschrank aus dem Arbeitszimmer der Villa Obrist, München
Objektart
Schrank
Material
Nussbaum massiv und furniert, Fichte (Blindholz)
Maße
167 cm x 107 cm x 41 cm
Ausgestellt
nein
Sammlung
Angewandte Kunst
Inventarnummer
M-49/58
Zugang
Altbestand 1949
Werktext
Der Pfeilerschrank mit der verglasten Sprossentür und den offenen Fächern zeichnet sich durch die abgesetzten, nach oben seitlich ausladenden Regalteile aus. Während das Fußgestell mit vier über Eck gestellten und vorwiegend plastisch ausgeformten Beinen noch an die Bildhauerarbeiten der frühen Pankok-Möbel erinnert, ist der Aufbau weitgehend aus dem Brett herausgearbeitet und entwickelt.
Die durchgehenden Seitenbretter sitzen auf den plastisch vorquellenden Fußteilen auf. Das Relief in Àjourarbeit mit seiner Pflanzen- und Tiergroteske ist in das Nussbaumbrett eingetieft. Der untere Fachboden des Seitenfeldes durchdringt das Brett, schafft konstruktiv eine Verstrebung und erscheint als plastisches Ornament. Damit erreicht Pankok eine konstruktive Durchgestaltung, die bei ihm bisher nicht vorkam.
Das Einzelmöbel wurde im "Vorzimmer" der Sezessionsausstellung 1899 in München zuerst gezeigt und fand folgende Beurteilung:"Auch sein Zierschrank bedeutet einen Fortschritt in Pankoks Entwicklung; das Spiel seiner reichen Phantasie, das sonst oft allzu krause Blüten getrieben, erscheint viel geklärter und berührt weit sympathischer innerhalb einer geschlossenen Gesamt-Silhouette. Was allein noch unangenehm auffällt, sind die Füße." (Dekorative Kunst - Illustrierte Zeitschrift für angewandte Kunst, hrsg. von Hugo Bruckmann und Julius Meier-Graefe, München 1900, S. 56).
Nach der Ausstellung stand der Schrank in Obrists Arbeitszimmer vor der Vertäfelung in einer Ecknische gegenüber den Fenstern.

[Hans Ottomeyer (Hg.), Michaela Rammert-Götz: Jugendstilmöbel. Katalog der Möbelsammlung des Münchner Stadtmuseums, München 1988, S. 61]
Creditline
Münchner Stadtmuseum, Sammlung Angewandte Kunst
Zitiervorschlag / Permalink
Bernhard Pankok, Vereinigte Werkstätten für Kunst im Handwerk, Pfeilerschrank aus dem Arbeitszimmer der Villa Obrist, München, M-49/58
https://sammlungonline.muenchner-stadtmuseum.de/objekt/pfeilerschrank-aus-dem-arbeitszimmer-der-villa-obrist-muenchen-10000394.html