Name
Hermann Landshoff
Lebensdaten
1905–1986
Geburtsort
München-Solln
Sterbeort
New York City
GND-Nr.
Biografie
1933 durch die Machtergreifung der Nationalsozialisten zur Emigration gezwungen, lässt sich Landshoff zunächst in Paris nieder, um sich dort der Modefotografie zuzuwenden. Seine Aufnahmen erscheinen in der populären femina und der französischen Vogue zwischen 1936 und 1939. Auf abenteuerlichen Wegen gelingt ihm 1940/41 die Flucht nach New York. Dort gehört Landshoff bald zu den interessantesten Modefotografen, die in Zusammenarbeit mit dem legendären Art Director Alexey Brodovitch für Modejournale wie Harper's Bazaar, Junior Bazaar und später für Mademoiselle wirkten.

Weitere Werke (13):